Mountainbike - April, 2018

Ein tolles Wiedersehen im Spessart

Wie im letzten Jahr versprochen, ging es auch diesem Frühjahr für 18 Moutainbiker wieder zum Flow Trail Bad Orb im Spessart.

Pünktlich startete der Autokorso am gemeinsamen Treffpunkt in Niederaula mit dem Ziel Bad Orb Haselruhe im beschaulichen Haseltal. Wer denkt, der Name HaselRUHE ist Programm, der täuscht. Die Vorfreude auf die bevorstehenden Flowtrails bei sommerlichen Temperaturen um die 25 Grad konnte nicht größer sein.

Nach Einweisung durch unsere Guides Holger & Holger ging es zur Aufwärmrunde in den Übungsparcours. Auf einer Strecke von ca. 500 Metern ging es über leichte Wellen, kleine Stufen, Anlieger und Northshore-Elementen. Eine gute Einstimmung auf das Bevorstehende.

Für das erste Ziel, dem DonBosco-Trail, musste ein Anstieg von ca. 330 Metern „bezwungen“ werden. Für die geübten Biker war das kein Problem. Die malerischen Naturkulissen aus zum Teil moorigen Pfaden und prächtigen Rotbuchenbeständen (ein Baum, der in aller Welt hoch gehandelt wird) ließen die dabei zurückgelegte Strecke von ca. 8 km wie im Flug vergehen. Der DonBosco-Trail zeichnet sich mit 86 Höhenmetern durch ein leichtes Gefälle auf ca. 3,5 km aus, was bei der Mitnahme einzelner Wellen zum „surfen“ einlädt.

Einen Schlauchwechsel später war die Spannung auf dem Siedepunkt. Mit dem Ende des DonBosco-Trails ging es nahtlos zum ca. 4,5 km langen Wintersberg-Trail (160 Höhenmetern) über. Nach kurzem Einschwingen über kleinere Wurzelpassagen zu Beginn des Trails konnte der geübte Mountainbiker im weiteren Verlauf Geschwindigkeit aufnehmen. Wie auch von den Mountainbike-Freunden aus Bad Orb vorhergesagt, kommt bei den gut angelegten North-Shore-Elementen, Drops und Kickern Alpenfeeling auf. Am Ende des Trails ging es auf Waldwegen zurück zur Haselruhe, wo man sich bei Kaffee und Kuchen ausgiebig gestärkt hat.

Mit neuer Energie ging es in die zweite Runde. Da der Haseltal-Trail an dem Tag nur beschränkt befahrbar war, wurde sich für eine weitere Runde im Wintersberg-Trail entschieden. Der direkte Weg zum Trail war mit nur 2km kurz, jedoch der Anstieg aufgrund der zu überwindenden ca. 130 Höhenmetern etwas mühsamer. Die Anstrengung war es wert. Da man den Trail nun schon kannte, war die Abfahrt bei dem einen oder anderen flüssiger und der eine oder andere Sprung höher oder weiter. Da nur einzelne Teile des Haseltal-Trail gesperrt waren, wurden die freigegebenen Stück noch zum Schluss in Angriff genommen. Hier konnten die Mountainbiker nochmals ihr fahrtechnisches Können unter Beweis stellen. Der Trail endete direkt beim Ausgangspunkt Haselruhe, wo man bei „kühlen“ Getränken den Tag ausklingen ließ. Zum späten Nachmittag wurde bei weiterhin sonnigem Wetter die gemeinsame Rückreise nach Niederaula angetreten.

Fazit: Ein erneut tolles Wiedersehen bei fantastischem Wetter im Flow Trail Bad Orb. Ein großes Dankeschön an unserer Guides Holger & Holger sowie unseren Mountainbike-Freunden aus Bad Orb von www.spessartbiken.de für die Anlage und Pflege der Flow Trails. Wir kommen gerne wieder.


Zurück nach oben

Sektion Bad Hersfeld e.V.

Unsere Sektion wurde 1950 gegründet und hat derzeit ca. 800 Mitglieder. Damit sind wir momentan der drittgrößte Verein in Bad Hersfeld.

Informieren Sie sich von unserem aktiven Vereinsleben und sprechen uns persönlich auf unserer Geschäftsstelle an.

Anfahrt

Geschäftszeiten

Mittwochs von 16:30Uhr bis 18:30Uhr

Adresse

Deutscher Alpenverein
Sektion Bad Hersfeld e.V.
Am Berg 3
D-36251 Bad Hersfeld
+49.6621.78333
+49.6621.6401350