Fazination Berge

Alpine und Hochalpine Touren

Das Wandern hat sich in den letzten Jahren zu einer Trendsportart entwickelt. Tageswanderungen, Mehrtagestouren mit Hüttenübernachtung, Klettersteige, Gipfelbesteigungen, und Alpendurchquerungen. 

Dabei sind den Erlebnissen kaum Grenzen gesetzt. Steigeisentouren im Gletschergebieten oder Hochalpine Touren mit Klettersteigen und Routen. 

Alpine und Hochalpine Touren gehören zur den größten Herausforderungen der Berge. Die Faszination den Berg so intensiv zu erleben, die wilde Schönheit der Natur zu erfahren und sich das Panorama mühsam erarbeitet zu haben machen das Abenteuer "Hochtouren" aus.

Dem Himmel ganz nah.

Alpine Touren sind... 

  • Sport
  • Naturerlebnis
  • Grenzerfahrung
  • Kampf zwischen Eis & Fels
  • Freiheit
  • Abenteuer
  • Gipfelglück
  • unvergessliche Eindrücke
Juli 2018
Bergwandern + Alpin

Kombinierte Eis und Klettertour im Nationalpark des Écrins in der Dauphiné

Termin: 
Juli / August 2018
(8 Tage mit An- u. Abreise)

Tourengebiet:
Kombiniere Eis- und Klettertour im Nationalpark des Écrins
das in der Dauphiné liegt.

Unterbringung:
Hüttenübernachtung im Refuge du Sele, Refuge Polvoux und dem Refuge des Écrins

Tourencharakter / Tourenziele:
*Diese Tour ist eine Führungstour*
Hochalpine Tour mit Gletscherquerung. Besteigung des Ailefroid, Mont Pelvoux, Barre Ecrins

Gestartet wird die Tour auf dem Refuge du Sele mit der Möglichkeit der Besteigung des Ailefroid. Nach einem Wechsel zum Refuge Pelvoux soll der Mont Pelvoux angegangen werden. Wechsel zum Refuge des Écrins und Besteigung der Barre Ecrins. Genaueres wird bei der Vorbesprechung mitgeteilt

Anforderungen:

  • Kondition für 8-10 h Gehzeit pro Tag
  • Trittsicherheit u. Schwindelfreiheit
  • Klettern im 2. Schwierigkeitsgrad
  • Gehen mit Steigeisen am Gletscher
  • Sonstiges

Ausrüstung:

  • Steigeisen und Gletscherausrüstung erforderlich
  • Rucksack
  • Wetterfeste und Alpine Kleidung
  • Steigeisenfeste Wanderschuhe

Teilnehmerzahl:
Mindestens: 2 / Maximal: 5 (davon max. 2 Teilnehmer vom 4DAV)

Teilnehmergebühr pro Person:
80  Euro
Zusätzliche Kosten pro Person:
Übernachtungskosten u. Verpflegung auf Hütten,
Anreise in Fahrgemeinschaften


Anmeldeschluss:    
15.01.2018
Vorgespräche werden im Februar oder März nach telefonischer Absprache erfolgen.

Ansprechpartner und Informationen:   
Jürgen Baumgardt
Telefonnummer: 0170 / 2942217
Email: j.baumgardt@dav-badhersfeld.de

 ____________________________________________

 

*Hinweis:

a) Gemeinschaftstour
Definition

Bei einer Gemeinschaftstour handelt es sich um eine Tour,die - ohne eine vorgegebene Führung - aus einer Gemeinschaft, typischerweise einer bestehenden Gruppe organisiert wird

 

b) Führungstour
Definition

Bei einer Führungstour übernimmt der Führer die Verantwortung für die Gruppe. Er sorgt dafür, dass die Gruppe zusammenbleibt, trifft die wichtigen Entscheidungen und genießt aufgrund seiner überlegenen Erfahrung das volle Vertrauen der Gruppe. Er gibt „top down" Rastpunkte bekannt, teilt Führungs- und Schlussmann ein, erklärt Verhaltensmaßnahmen für Zwischenfälle und informiert die Teilnehmer über Schwierigkeiten und Gefahren der Tour.

Tourenleiter

Unser Tourenleiter können auf eine sehr lange Tourengeschichte zurückblicken.

Jürgen Baumgardt

j.baumgardt@dav-badhersfeld.de

Dieter Herter

d.herter@dav-badhersfeld.de

+49.6621.61249

Bernd Becker

+49.6694.6392

Walter Bierwirth

+49.175.1997229

Zurück nach oben

Sektion Bad Hersfeld e.V.

Unsere Sektion wurde 1950 gegründet und hat derzeit ca. 800 Mitglieder. Damit sind wir momentan der drittgrößte Verein in Bad Hersfeld.

Informieren Sie sich von unserem aktiven Vereinsleben und sprechen uns persönlich auf unserer Geschäftsstelle an.

Anfahrt

Geschäftszeiten

Mittwochs von 16:30Uhr bis 18:30Uhr

Adresse

Deutscher Alpenverein
Sektion Bad Hersfeld e.V.
Am Berg 3
D-36251 Bad Hersfeld
+49.6621.78333
+49.6621.6401350